Signet des MVZ-Südpfalz
Geschäftsführung & Verwaltung
Phone Icon(06341) 9692560
vcard Icon
Seit 1.10.2015 ist in unserer Praxis in Edenkoben Dr. med. Jätzold, FA für Orthopädie & Unfallchirurgie tätig.     - - -      Wir setzen mit Erfolg auch die Heilmethoden der ärztlichen Osteopathie und Akupunktur in unseren Praxen ein.     - - -     

Sonographie/ Ultraschall

Der Ultraschall ist ein seit Jahren bewährtes Verfahren in der orthopädischen Diagnostik. Mit der Ultraschalluntersuchung lassen sich die Gelenke und Muskeln des gesamten Bewegungsapparates, insbesondere der Schulter (Rotatorenmanschette, Schleimbeutel, Bänder) durch den Ultraschall so gut darstellen, dass Risse und andere geringfügige Veränderungen an den Sehnen frühzeitig erkannt werden können.

Wir verwenden den Ultraschall auch zur Lokalisation von Gelenken um eine gezielte Einspritzung von Medikamenten durchführen zu können (siehe auch intraartikuläre chondroprotektive Therapie).

Säuglingshüftsonographie
Seit über einem Jahrzehnt gehört die Sonographie (Ultraschall) der Säuglingshüfte zum Pflichtprogramm im Rahmen der kindlichen Vorsorgeuntersuchungen, idealerweise in den ersten 10 Tagen nach der Geburt. Je früher die einfachen therapeutischen Maßnahmen wie breites Wickeln oder ein Spreizhöschen eingesetzt werden, desto größer sind die Chancen einer raschen Heilung des Hüftschadens. Wird eine Hüftentwicklungsstörung rechtzeitig erkannt, ist oft eine Behandlung mit Bandagen ausreichend und eine Operation kann vermieden werden.